Medi-Jobs-ID: 0-16185URL: http://www.medi-jobs.de/0/16185/ 
Stand der Anzeige: 07.12.2017

www.med.uni-magdeburg.de

In der Universitätsklinik für Strahlentherapie (Direktor: Prof. Brunner) sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt drei Stellen als

Assistenzärztin / Assistenzarzt (Entgeltgruppe Ä1 nach TV-Ä)

befristet zu setzen.

Die Medizinische Fakultät ist integraler Bestandteil der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und wirkt mit dem Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R. in Forschung, Lehre
und Krankenversorgung zusammen. Das Forschungsprofil der Fakultät wird durch die beiden Schwerpunkte „Immunologie einschließlich Molekulare Medizin der Entzündung“ und „Neurowissenschaften“ geprägt. Pro Jahr werden ca. 185 Studierende der Humanmedizin immatrikuliert.

Das Universitätsklinikum Magdeburg widmet sich mit ca. 1.100 Betten und rund 4.100 Mitarbeitern der Krankenversorgung, der Forschung und der Lehre. Jährlich profitieren rund 50.000 Patienten von der stationären und rund 200.000 Patienten von der ambulanten Betreuung. Das Klinikum ist ein Haus der Maximalversorgung, dass das gesamte Spektrum moderner Medizin abdeckt.

Als Universitäres Zentrum bieten wir eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit im Bereich der Radioonkologie auf hohem Niveau mit solider klinischer Ausbildung, attraktiven Möglichkeiten zur Forschung und Einbindung in die universitäre Lehre. Die Abteilung verfügt über alle modernen Techniken der Strahlentherapie (IGRT, IMRT, stereotaktische Radio­therapie, Tomotherapie, Brachytherapie, IORT, Radiochemotherapie, CT-Simulation, Orthovolt-Therapie, Labor für Radiobiologie). Es besteht die volle Weiterbildungsermächtigung zum Facharzt für Strahlentherapie.

Ihr Profil:

  • Approbation als Ärztin / Arzt
  • Engagement und Teamfähigkeit
  • Interesse an Krankenversorgung in Kombination mit Forschung und Lehre an einem universitären Exzellenzzentrum

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Tätigkeit in einem exzellenten universitären Zentrum in den Bereichen Krankenversorgung, Forschung und Lehre mit breiter Ausbildung in den genannten Teilbereichen des Fachgebiets
  • Arbeit in einem motivierten, offenen Team
  • Berufsorientierten Fort-und Weiterbildung mit individueller Planung Ihrer beruflichen Karriere
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Vorsorge in Form einer betrieblichen Altersvorsorge

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Otto-von-Guericke-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im wissenschaftlichen Bereich an und bittet daher Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an die nachfolgende Anschrift oder per E-Mail (idealerweise in einer Datei) an: G2@med.ovgu.de

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Medizinische Fakultät
Geschäftsbereich Personal (K24)
Referenznummer 464/2017
Leipziger Str. 44, 39120 Magdeburg

bottom.jpg
Online Bewerben
Als PDF speichern
Als PDF speichern
Anzeige teilen
Anzeige mailen