Medi-Jobs-ID: 0-21461URL: http://www.medi-jobs.de/0/21461/ 
Stand der Anzeige: 08.11.2018
UKSH Logo

Stellvertretende Pflegerische Teamleitung

Pflegebereich III, Bereich der Interdisziplinären Notaufnahme und Aufnahmestation

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung. Wir sind einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes Schleswig-Holstein. Unsere mehr als 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen eine höchst individuelle Versorgung sicher – unverzichtbar für die Menschen im Land.

In der interdisziplinären Notaufnahme erfolgt für alle Notfallpatienten, unabhängig von der betreuenden Fachdisziplin, die Ersteinschätzung und Erstversorgung. Sobald eine Indikation zur stationären Aufnahme besteht, werden die Patienten zur weiteren Versorgung in die Aufnahmestation oder auf andere stationäre Bereiche verlegt. Vitalgefährdete Patienten werden über den Schockraum aufgenommen. 

Die fachliche Kompetenz und die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist uns sehr wichtig. Gemeinsam mit Ihnen legen wir Ihre persönlichen und fachlichen Entwicklungsziele fest. Ein abgestimmtes Einarbeitungskonzept, vom Reanimationstraining bis zur Orbis-Schulung gewährt Ihnen den optimalen Einstieg bei uns.

Kommen Sie in unser Team am Campus Lübeck und unterstützen Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt!

Das erwartet Sie – in dieser Position:

  • Gemeinsam mit der Pflegerischen Teamleitung etablieren Sie die Aufnahmestation am Campus Lübeck sowie die Prozesse in der interdisziplinären Notaufnahme und stellen die stabile weiterführende Betreuung der stationären Notfallpatienten sicher.
  • Im Rahmen einer leitbildorientierten Führung setzen Sie die Zielvorgaben des Bereichs unter Berücksichtigung der Ziele des Vorstands um.
  • In enger Kooperation mit dem Leitungsteam sorgen Sie für die Erweiterung der fachlichen Kompetenzen im Bereich und fördern die Zusammenarbeit und die Vernetzung von Prozessen gemäß den pflegerischen Zielsetzungen.
  • Sie unterstützen die Pflegerische Teamleitung bei der Umsetzung und Weiterentwicklung der pflegerischen Standards sowie bei der Einhaltung von SOPs und setzen gemeinsam mit der Pflegerischen Teamleitung die pflegefachliche Ausrichtung und Weiterentwicklung gemäß den mit der Pflegedienstleitung vereinbarten Vorgaben in Ihrem Verantwortungsbereich um.
  • Sie tragen im besonderen Maße dazu, bei das Ausbildungskonzept sicherzustellen.
  • Darüber hinaus arbeiten Sie auch in der direkten Patientenversorgung mit.

Das bringen Sie mit – was Sie auszeichnet:

  • Sie verfügen über eine dreijährige Berufsausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder über einen Bachelorabschluss im Bereich Pflege.
  • Idealerweise haben Sie die Weiterbildung zur Leitung einer Station oder Funktionseinheit bzw. Pflegeeinheit absolviert und bringen Leitungserfahrung in einer Notaufnahme oder Aufnahmestation mit.
  • Sie haben Erfahrung/Kenntnisse im Stressmanagement und im Qualitätsmanagement sowie Praxis in der EDV-gestützten Dienstplanung und verfügen über Grundkenntnisse in gängigen EDV-Systemen. 
  • Engagement, Verantwortungsbewusstsein und Konfliktfähigkeit zeichnen Sie ebenso aus wie ein transparenter Führungsstil und prozessorientiertes Handeln unter ökonomischen Gesichtspunkten.
  • Sie haben Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit und verbinden Kooperationsvermögen und souveränes Auftreten in der Interaktion zwischen dem Pflege- und Ärzteteam sowie im Kontakt mit allen angrenzenden Berufsgruppen.

Das bieten wir Ihnen im Rahmen dieser Position:

Bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen werden Sie in die Entgeltgruppe KR 9b TV-L eingruppiert. Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung, zzt. 38,50 Stunden/Woche. Eine Teilzeittätigkeit kann im Rahmen bestimmter Arbeitszeitmodelle vereinbart werden.

Unsere Stärken – Ihre Vorteile am UKSH:

Bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen wir Sie, und auch an Ihre Zukunft ist gedacht – Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können von einer Vielzahl an Angeboten profitieren:

innerbetriebliche Kinderbetreuung | Gesund im Beruf – betriebliches Gesundheitsmanagement | betriebliche Sozialberatung | Betriebs- und Hochschulsport | Fitness zum Firmentarif | Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten | betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes | individuelle Arbeitszeitmodelle | Starterpakete | E-Learning & Online-Wissensbibliotheken | UKSH Akademie | begleitende Karriereprogramme | attraktive Mitarbeiterrabatte und vieles mehr ...

Das UKSH und seine Töchter folgen den Grundsätzen der Chancengleichheit, wir schätzen Vielfalt. Darum begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von allen Mitgliedern der Gesellschaft. Kontinuierlich arbeiten wir an der Gleichstellung von Frauen und Männern.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Auf ein Gespräch mit Ihnen über fachliche Details freut sich Frau Jana Michel (Tel.: 0451 500-13530). Bei Fragen zur Bewerbung oder zu unserem Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an Frau Anna Wolbert (Tel.: 0451 500-11195) oder Frau Julia Kühl (Tel.: 0451 500-11193). Weitere Informationen über das UKSH und Ihre Möglichkeiten im Pflege- und Funktionsdienst erhalten Sie auch unter www.uksh.de/Karriere/Ihre+Karriere/Pflegedienst.html.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 27.11.2018, bitte über unser Onlineformular (Ausschreibungsnummer 20180842): www.uksh.de/Bewerbung.html?nr=20180842

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Dezernat Personal | Recruiting Center

Logos
Online Bewerben
Als PDF speichern
Als PDF speichern
Anzeige teilen
Anzeige mailen