Medi-Jobs-ID: 0-27685URL: http://www.medi-jobs.de/0/27685/ 
Stand der Anzeige: 14.01.2020

Das Ev. Krankenhaus Mülheim (EKM) ist ein Akutkrankenhaus mit 602 Betten in Trägerschaft der ATEGRIS. Mehr als 1.000 Mitarbeiter versorgen jährlich über 21.000 stationäre und 60.000 ambu­lante Patienten. Das Haus deckt mit 15 Fachkliniken und sechs zertifizierten Zentren nahezu das komplette Spektrum modernster Medizin und Pflege ab. Als Arbeitgeber steht das EKM für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, eine hohe Werteorientierung und eine Verknüpfung aus Tradition und Innovation. Außerdem nimmt das EKM als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Düsseldorf an der Lehre und Ausbildung von Medizinstudenten teil.

Zur Verstärkung unseres Teams in der Klinik für Gefäßchirurgie suchen wir zum 1. Juli 2020 einen/eine

Oberarzt/-ärztin (m/w/d)

in Vollzeit.

Mit über 3.000 Eingriffen jährlich gehört die Klinik zu den großen gefäßmedizinischen Einrich­tungen bundesweit. Sie bildet einen Schwerpunkt unseres Hauses und übernimmt überregional die Versorgung gefäßchirurgischer Notfälle. Die Klinik ist von der Deutschen Gesellschaft für Gefäß­chirurgie (DGG) und von der Deutschen Röntgengesellschaft (DRG) zweifach als "Anerkanntes Gefäßzentrum" zertifiziert. Im FOCUS wird nicht nur unsere Klinik als Topklinik aufgeführt, sondern auch unser Chefarzt. Seit 10 Jahren erhält Herr Dr. med. Stehr dort die Auszeichnung als TOP Mediziner. Wir verstehen uns, insbesondere in einer produktiven und freundschaftlichen Zusam­menarbeit mit der Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie unseres Hauses, als interdisziplinäres Gefäßzentrum. So werden nahezu sämtliche gefäßmedizinische Behandlungs­methoden, offen chirurgisch und interventionell, mit Ausnahme der herznahen Gefäße angeboten. Seit über 10 Jahren steht uns eine operative Angiosuite für die endovaskulären Prozeduren zur Verfügung. Hier werden insbesondere komplexe endovaskuläre Eingriffe, wie zum Beispiel die Versorgung ausgedehnter Aortenaneurysmen mit fenestrierten oder gebranchten Prothesen durchgeführt. Wir besitzen die volle Weiterbildung für das Fachgebiet Gefäßchirurgie und Phle­bologie.

Ihr Aufgabengebiet

  • Eigenständiges Arbeiten in der stationären und ambulanten Patientenversorgung
  • Selbstständige operative und endovaskuläre Versorgung unserer gefäßmedizinischen Patienten
  • Betreuung unserer Weiterbildungsassistenten
  • Ggf. Studienbetreuung

Wir für Sie

  • Ein freundliches und kollegiales Arbeitsumfeld
  • Betriebliche Altersversorgung, durch die kirchliche Zusatzversorgungskasse (KZVK)
  • Arbeitgeberfinanzierte Fortbildung und Unterstützung in Ihrer persönlichen Weiterentwicklung
  • Hauseigenes Bildungsinstitut der ATEGRIS mit div. Fachweiterbildungen und SoftSkill Schulungen
  • Vergünstigung bei Bus- und Bahnfahrkarten (Einzugsgebiet des VRR)
  • Belegplätze für unsere Mitarbeiter bei den Ruhrzwergen (U3-Betreuung)
  • Hospitationsmöglichkeit für unsere Mitarbeiter in unserem Partnerschaftskrankenhaus in Tansania
  • Unterstützung bei der Wohnraumsuche bei einem Neustart in unserer Stadt

Das bringen Sie mit

  • Facharzt für Gefäßchirurgie, evtl. Phlebologie
  • Hohe fachliche Kompetenz, sowohl in den offenen als auch in den endovaskulären Techniken
  • Ein kommunikatives und patientenorientiertes Auftreten
  • Engagement und hohe Sozialkompetenz
  • Interdisziplinäre Teamfähigkeit
  • Erfahrung in Dokumentation und im DRG Wesen

Haben Sie noch Fragen?
Für persönliche Auskünfte
steht Ihnen PD. Dr. med. Alexander Stehr, Chefarzt der Gefäßchirurgischen Klinik, telefonisch unter 0208/309 4441 zur Verfügung. Gerne bieten wir Ihnen Gelegenheit, einen Tag in unserem Haus zu hospitieren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Über unser Bewerberportal der Karriereseite unserer Webseite www.evkmh.de
oder per Mail an Alessa Knaflic, Bewerbermanagement: alessa.knaflic@ategris.de

Online Bewerben
Als PDF speichern
Als PDF speichern
Anzeige teilen
Anzeige mailen