Medi-Jobs-ID: 205-18URL: http://www.medi-jobs.de/205/18/ 
Stand der Anzeige: 11.01.2019

 

Unser Auftraggeber betreibt unter dem Dach eines modernen in privater Trägerschaft geführten Unternehmensverbundes sowohl Akut- als auch Rehakliniken im gesamten Bundesgebiet.

Die Klinik unseres Mandanten im Raum Tübingen über die Fachabteilungen Inneren Medizin (Gastroenterologie (Darmzentrum), Onkologie, Kardiologie, Diabetologie, Geriatrie und Palliativmedizin), Allgemein- und Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie (regionales Traumazentrum) und Orthopädie, Anästhesie und Intensivmedizin, Gynäkologie (Brustzentrum) und Geburtshilfe sowie Belegabteilungen in den Fachbereichen HNO, Dermatologie und Augenheilkunde.

Das Krankenhaus versorgt pro Jahr etwa 11.400 Patienten stationär, rund 17.100 Patienten kommen zu ambulanten Behandlungen zu uns. Unsere Klinik zeichnet sich durch eine familiäre Atmosphäre und die enge Zusammenarbeit der einzelnen Fachbereiche untereinander aus.

Das Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung verfügt über 270 Planbetten und beschäftigt 500 Mitarbeiter.

Als modernes Krankenhaus entwickelt sich die Klinik stets weiter und setzt auch für die Zukunft positive Impulse. Dazu gehört, dass die Zusammenarbeit mit Kooperationsärzten konsequent fortgeführt wird. Die dadurch mögliche Erweiterung des Leistungsangebots garantiert den Patienten eine optimale medizinische und pflegerische Versorgung.

 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine

 

Leitung (m/w/d)

für das Medizincontrolling und Patientenmanagement

 

 

Ihre Aufgaben

 

·        Leitung und Organisation der Abteilung Medizincontrolling

·        Führung und Entwicklung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Ihres Teams

·        Weiterentwicklung der Kodierqualität unter Anwendung des DRG-Systems

·        Sicherstellung der leistungsgerechten Kodierung auf den Stationen

·        Schulung und Weiterbildung des medizinischen Personals in Kodier- und Dokumentationsfragen

·        Verantwortung für das gesamte MDK-Management, inkl. Durchführung von Widersprüchen und Begleitung von Klageverfahren

·        Prozess- und Projektmanagement im Rahmen des DRG-Systems

·        Entwicklung von strategischen Konzepten in Zusammenarbeit mit den Chefärzten und der Geschäftsführung

·        strategische Beratung der Geschäftsführung

·        Erstellung regelmäßiger Berichte über das Leistungsprofil an die medizinischen Leistungsbereiche

·        Vorbereitung und Teilnahme an den Budget- und Entgeltverhandlungen mit den Kostenträgern

·        Erstellung regelmäßiger Analysen über das Leistungsprofil sowie Berichtswesen an die entsprechenden Bereiche inkl. der Qualitätsindikatoren, die aus den Routinedaten abgeleitet werden

·        Weiterentwicklung des internen Krankenhausinformationssystems

 


Ihr Profil

·        Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung im klinischen Bereich sowie Führungserfahrung im Medizincontrolling und im Patientenmanagement

·        Ausgezeichnete Kenntnisse des DRG-Systems und der damit verbundenen Regelungen

·        Sehr gute Kenntnisse in der klinischen Kodierung und der Krankenhausabrechnung

·        Erfahrung im Umgang mit dem MDK und verschiedenen Kodiermodellen

·        Gute Kenntnisse der gesetzlichen Qualitätssicherung sowie von Qualitätsindikatoren aus Routinedaten (idealerweise IQM)

·        Ausgeprägtes analytisches Denkvermögen und Verständnis für komplexe Zusammenhänge

·        Verantwortungsbewusstsein, hohe Eigeninitiative und Belastbarkeit

·        Gutes Gespür für Prioritäten und Zeitmanagement

·        Interdisziplinäres Denken und Handeln

·        hohes Maß an sozialer Kompetenz

·        Sichere Kenntnisse in der Standard-Software (Word, Excel, PowerPoint, etc.)

·        Vertiefte Kenntnisse in der Anwendung von Krankenhausinformationssystemen (idealerweise AGFA ORBIS) und Kodiersoftware (idealerweise 3M KODIP)

 

Wir bieten

Neben einer leistungsgerechten Vergütung erwartet Sie eine anspruchsvolle und facettenreiche Aufgabe in einem dynamischen Umfeld. Die Zusammenarbeit in einem starken Netzwerk ermöglicht Ihnen, sich fachlich wie auch persönlich ausgezeichnet zu vernetzen, weiterzuentwickeln und von den im Unternehmen vorhandenen Kompetenzen zu profitieren. Wir arbeiten in flachen Hierarchien mit hoher Dynamik und kurzen Entscheidungswegen.

Die fachliche und außerfachliche Fort- und Weiterbildung unserer Beschäftigten ist uns wichtig und wird entsprechend gefördert. Wir bieten gezielte interne und externe Fortbildungen sowie gute persönliche und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten. Im Rahmen einer Unternehmenszusatzversicherung ermöglichen wir attraktive Konditionen der betrieblichen Altersversorgung sowie im Falle eines Krankenhausaufenthaltes eine kostenfreie Unterbringung im Komfortbereich mit Chef- bzw. Wahlarztbehandlung in unserem Klinikverbund.

Als familienfreundliches Unternehmen haben wir eine Kindertagesstätte auf dem Klinikgelände.

 

Für erste vertrauliche Informationen steht Ihnen der von uns beauftragte Berater Herr Michaelis, unter der Rufnummer 030 39 06 309 0 bzw. mailto: fmichaelis@esis-medical.de zur Verfügung. Wir sichern Ihnen Vertraulichkeit und die sorgfältige Beachtung von Sperrvermerken zu.

Interessenten bitten wir um Zusendung aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Lichtbild, Angabe des Gehaltswunsches/ Eintrittstermins) unter der Kennziffer HR-MCON-2018 an die

 

ESiS Medical Personalberatung
- Executive Consultants
Thomasisusstrasse 5

10557 Berlin.

Tel.-Nr. 030 39 06 309 0
Fax-Nr. 030 39 06 309 29

info@esis-medical.de
www.esis-medical.de

ESiS Medical ist eine Dienstleistung der Personalberatung Michaelis
Thomasiusstraße 5 · 10557 Berlin · Tel: (030) 39 06 309-0 · Fax: (030) 39 06 309-29 · E-Mail: info@esis-medical.de
Inhaber: Frank Michaelis · Gerichtsstand: Berlin · USt-IdNr. DE237401516
www.esis-medical.de
Online Bewerben
Als PDF speichern
Als PDF speichern
Anzeige teilen
Anzeige mailen