Medi-Jobs-ID: 3016-1URL: http://www.medi-jobs.de/3016/1/ 
Stand der Anzeige: 06.06.2014

Stellenangebot: Wissenschaftliche MitarbeiterInnen (Assistenzärzte/-ärztinnen)

Stellenbeschreibung:
Unternehmensdaten:
Jobbezeichnung:
Wissenschaftliche MitarbeiterInnen (Assistenzärzte/-ärztinnen)
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin
mkfz.charite.de



Alle Stellenangebote dieses Unternehmens auf Medi-Jobs
Jobart / Arbeitszeit:
Anstellung in Vollzeit (40 Wochenstunden)
Gehalt:
Die Ausschreibung erfolgt mit voller Wochenarbeitszeit, die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag Ärzte (TV-Ä) der Charité.
Mögl. Eintrittsdatum:
ab sofort
Das Molekulare Krebsforschungszentrum (MKFZ) der Charité (Direktor: Prof. Dr. med. Clemens A. Schmitt) und die Medizinische Klinik für Hämatologie, Onkologie und Tumorimmunologie (Direktor: Prof. Dr. med. Bernd Dörken) der Charité schreiben aktuell Stellen für

Wissenschaftliche MitarbeiterInnen (Assistenzärzte/-ärztinnen)

in der Hämatologie/Onkologie mit Tätigkeitsanteil in der experimentellen biomedizinischen Forschung aus.

Die Ausschreibung erfolgt mit voller Wochenarbeitszeit, die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag Ärzte (TV-Ä) der Charité.
Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Tätigkeit in einer Klinik mit umfassendem klinischem wie wissenschaftlichem Spektrum. Sie erhalten eine umfassenden Weiterbildung auf dem hämatologisch-onkologischen Gebiet mit zeitgerechter Facharztqualifikation und die Möglichkeit, eigene Forschungsprojekte zu verfolgen.

Die Medizinische Klinik für Hämatologie, Onkologie und Tumorimmunologie der Charité - Universitätsmedizin Berlin zählt zu den größten Kliniken in ihrem Bereich deutschlandweit.
Die Klinik gehört zum CharitéCentrum 14 für Tumormedizin (CC14), das die Strahlen-therapie, die Immunologie, die Transfusionsmedizin und die Hämatologie/Onkologie der Charité umfasst sowie zum Charité Comprehensive Cancer Centre (CCCC). Darüber hinaus arbeitet die Klinik in zertifizierten interdisziplinären Zentren und interdisziplinären Arbeitsgruppen (z.B. hepatobiliäre Tumoren) zusammen. Die Klinik ist eng mit der universitären Forschung, u.a. am Molekularen Krebsforschungszentrum (MKFZ) der Charité und der in der Exzellenzinitiative geförderten Graduiertenschule Berlin School of Integrative Oncology (BSIO) verzahnt und nimmt am Clinical Scientist Programm der Charité teil, welches forschungsinteressierten MedizinerInnen eine duale Karriere in klinischer und Forschungstätigkeit ermöglicht. Durch den stetigen wissenschaftlichen Austausch mit anderen internationalen Zentren werden kontinuierlich Studien für spezielle Fragestellungen der Diagnostik und Therapie entwickelt und angeboten.

Weitere Informationen zur Medizinischen Klinik für Hämatologie, Onkologie und Tumorimmunologie und zum MKFZ der Charité - Universitätsmedizin Berlin finden Sie unter http://haema-onko-cvk.charite.de/ sowie unter http://mkfz.charite.de/.

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft Ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung bevorzugen wir schwer behinderte Menschen. Außerdem streben wir eine Erhöhung des Anteils von Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordern Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

Anforderungen an den Bewerber bzw. erforderliche Qualifikation:
Bewerbungsvoraussetzungen:
•sehr gutes oder gutes Staatsexamen in Humanmedizin
•Interesse und hohes Engagement im Rahmen der wissenschaftlichen wie klinischen Tätigkeiten
•Praktische Erfahrungen in der inneren Medizin, insbesondere der Hämatologie/Onkologie, sind von Vorteil
•eine abgeschlossene Promotion zum Dr. med. wäre wünschenswert
•praktische Erfahrungen in der experimentellen Forschung werden erwartet
•sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch, weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil


Bewerbungsunterlagen:
•Anschreiben
•Lebenslauf (ggf. einschließlich Publikationsliste)
•Zeugnisse

Diese Stellenanzeige:

Informationen zur Bewerbung:
Bewerbungsadresse:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Email in einem Dokument an eleanor.horn@charite.de. Bewerbungen werden jederzeit entgegengenommen.
Referenznummer:
Medi-Jobs-3016-1
Damit Ihre Bewerbung einfacher zugeordnet werden kann, beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung unbedingt auf diese Referenznummer!
Als PDF speichern
Als PDF speichern
Anzeige teilen
Anzeige mailen