Medi-Jobs-ID: 0-29186URL: https://www.medi-jobs.de/0/29186/ 
Stand der Anzeige: 22.05.2020

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) besetzt zur erhöhten Aufgabenbewältigung aufgrund der COVID-19-Pandemie zum nächstmöglichen Zeitpunkt und für einen der Akutsituation geschuldet befristeten Einsatz an den Standorten Erlangen und Oberschleißheim Stellen für

Medizinisch-technische Assistenten/-innen (m/w/d) zur Durchführung / Auswertung von Corona-Tests
in Voll- und/oder Teilzeit
Kennziffer: 2029

Aufgabenschwerpunkte:

  • Durchführung mikrobiologischer Untersuchungen (serologische und molekulardiagnostische Verfahren) in der Humanvirologie
  • Arbeiten mit verschiedenen RNA-Extraktions-, ELISA- und PCR-Verfahren und -Geräten
  • Annahme und Dokumentation des Probenmaterials
  • Aufbereitung der unterschiedlichen Probenmaterialien
  • Technische Validierung und Protokollierung von Untersuchungs­ergebnissen in den IT-Systemen

Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als MTA (m/w/d)
  • Aktuelle Kenntnisse in molekularbiologischen Methoden
  • Erfahrung mit automatisierten Laborverfahren
  • Belastbarkeit auch bei hohem Probenaufkommen
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Flexibilität
  • Teamfähigkeit, selbstständiges Arbeiten und hohe Zuverlässigkeit
  • Gutes Organisationsvermögen
  • EDV-Erfahrung sowie gute Kenntnisse im Umgang mit Excel und Word
  • Umfassende Deutschkenntnisse (mindestens Sprachniveau B2)

Unsere Leistungen:

  • Transparente aufgabenorientierte Vergütung / Besoldung nach dem TV-L
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u.a. Kinderferienbetreuung, Teilzeitmodelle)
  • 30 Tage Urlaub plus Heiligabend und Silvester arbeitsfrei
  • Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Jahressonderzahlung

Beschäftigungsverhältnis/Eingruppierung:
Die Einstellung erfolgt ausschließlich im Wege eines mit Sachgrund befristeten tarifrechtlichen Arbeitsverhältnisses (temporäre personelle Aufstockung aufgrund der COVID-19-Pandemie). Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen des TV-L. Beabsichtigte Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und den auszuübenden Tätigkeiten.

Ansprechpersonen:

  • Herr Prof. Dr. Dr. Andreas Sing, Tel.: 09131 6808-5814
  • Herr Dr. Nikolaus Ackermann, Tel.: 09131 6808-5172

Ihre Bewerbung reichen Sie bitte über unser Bewerbungs­portal ein, welches Sie unter https://mein-check-in.de/lgl-bayern/ finden.

Die allgemeinen Informationen zum Bewerbungs­verfahren unter https://lgl-bayern-karriereportal.mein-check-in.de/information sind Bestand­teil dieser Aus­schreibung. Wir bitten um Beachtung.

Bayerisches Landesamt
für Gesundheit und Lebens­mittel­sicherheit
Z2 – Personal­wesen
Eggenreuther Weg 43
91058 Erlangen
www.lgl.bayern.de

Online Bewerben
Als PDF speichern
Als PDF speichern
Anzeige teilen
Anzeige mailen