Medi-Jobs-ID: 0-44460URL: https://www.medi-jobs.de/0/44460/ 
Stand der Anzeige: 23.09.2022

Verstärken Sie unser Team

Verstärken Sie unser Team – eine ebenso anspruchsvolle wie abwechslungsreiche Aufgabe wartet auf Sie.

Zur Verstärkung seines Teams sucht der Kreis Unna im Fachbereich Arbeit und Soziales, Sachgebiet Grundsatzangelegenheiten und Soziale Sicherung – WTG-Behörde (Heimaufsicht) zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine:

Fachkraft der Alten- bzw. Krankenpflege (w/m/d)

EG 9 c TVöD; Vollzeit, zunächst befristet für ein Jahr

Die WTG Behörde ist die zuständige Aufsichtsbehörde für die Überprüfung und Qualitätssicherung von Wohn- und Betreuungsangeboten (vollstationäre Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, Gasteinrichtungen, Wohngemeinschaften mit Betreuungsleistungen) nach dem Wohn- und Teilhabegesetz (WTG NRW). Ziel der Arbeit der WTG Behördeist es u. a., die Rechte, die Interessen und Bedürfnisse der Menschen, die Wohn- und Betreuungsangebote für ältere, behinderte oder pflegebedürftige Menschen nutzen, vor Beeinträchtigungen zu schützen. Dabei ist es handlungsleitend für die Mitarbeiter/innen diese Ziele beratend zu fördern oder aber auch im Konfliktfall ordnungsrechtlich durchzusetzen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Überwachung der Rechte und Pflichten nach dem WTG NRW durch wiederkehrende bzw. anlassbezogene Qualitäts­prüfungen der Wohn- und Betreuungsangebote
  • Überprüfung und Sicherung der individuellen Pflegequalität durch Begutachtung von Pflegebedürftigen nach pflege­wissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Überprüfung der personellen Ausstattung in Wohn- und Betreuungsangeboten
  • Sicherung der Wohnqualität und der Betreuung durch Umsetzung der aktuell gültigen Expertenstandards in der Pflege
  • Erstellung von Prüfberichten
  • Beschwerdemanagement
  • Beratung von Nutzerinnen und Nutzern, Angehörigen, Einrichtungsleitungen und Beschäftigten zu allen Fragen rundum das Wohn- und Teilhabegesetz, insbesondere zu pflegefachlichen Fragestellungen
  • Zusammenarbeit mit anderen beteiligten (Prüf-)Stellen (z. B. MDK, Pflegekassen, LWL)

Ihr Profil:
Fachkräfte in der Pflege mit:

  • abgeschlossener Ausbildung im Bereich der Altenpflege oder Gesundheits- und Krankenpflege wie z. B. Altenpfleger*in |Gesundheitspfleger*in
  • und abgeschlossener Weiterbildung zum/zur Pflegedienst­leiter*in mit mindestens dreijähriger Berufspraxis in Pflegeeinrichtungen oder Krankenhäusern
  • Förderlich für die Beschäftigung ist zudem eine abgeschlossene Weiterbildung zur „Fachkrankenpfleger*in für Intensivpflege und Anästhesie“ oder die Bereitschaft diese zu absolvieren.
  • Fähigkeit zur guten Kommunikation mit Führungskräften und Beschäftigten von Wohn- und Betreuungsangeboten
  • Rechtskenntnisse, insbesondere der einschlägigen Vorschriften für Wohn- und Betreuungsangebote nach WTGNRW und der Sozialgesetzbücher V und XI, teils XII
  • Argumentations- und Durchsetzungsvermögen
  • sicheres verbindliches Auftreten, Selbstbewusstsein, Entscheidungsfreude und Empathie
  • Verantwortungsbewusstsein und Konfliktfähigkeit
  • Fähigkeit mit psychisch belastenden Situationen umzugehen; Resilienzfähigkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Fortbildungen und Weiterbildung in einem dynamischen Arbeitsumfeld
  • Sicherer Umgang mit MS Office-Produkten
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Unser Angebot:

  • Der Kreis Unna ist ein moderner Arbeitgeber, der vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten in einem familien­freundlichen Umfeld bietet. Hierzu gehören flexible und planbare Arbeitszeitmodelle sowie attraktive Weiter­bildungsoptionen, ein Programm zur Förderung von Nachwuchsführungskräften und ein betriebliches Gesundheits­management.
    Viele gute Gründe für einen Job bei uns:
    Der Kreis Unna als Arbeitgeber
  • Informieren Sie sich auch unter www.kreis-unna.de – Attraktiver Arbeitgeber Kreis Unna.

Es wird auf den Vorrang interner Besetzung hingewiesen
(gestuftes Ausschreibungsverfahren).

Die Vielfalt der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist für den Kreis Unna ein wichtiger Bestandteil der Personalentwicklung. Deshalb begrüßen wir Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Zudem hat sich der Kreis Unna die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern unter Beachtung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW zum Ziel gesetzt. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.

Personenbezogene Daten, die wir im Rahmen des Bewer­bungs­verfahrens von Ihnen erhalten, verarbeiten wir im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung und dem Landesdatenschutzgesetz zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens (https://www.kreis-unna.de/hilfsnavigation_oben/datenschutz.html)

Konnten wir Ihr Interesse wecken und haben Sie Lust das Team des Kreises Unna zu verstärken?
Dann freuen wir uns auf Ihreaussagekräftige Bewerbung bis zum 07.10.2022.

Bitte sehen Sie von Bewerbungen in Papierform ab und nutzen unser Online Bewerbungsverfahren unter www.kreis-unna.de.

Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Sachgebietsleiter, Herrn Möbs unter Fon 0 23 03 / 27-1250.

Kreis Unna
Zentrale Dienste / Personal

Postfach 21 12
59411 Unna

Online Bewerben
Als PDF speichern
Als PDF speichern
Anzeige teilen
Anzeige mailen