Medi-Jobs-ID: 0-52195URL: https://www.medi-jobs.de/0/52195/ 
Stand der Anzeige: 02.04.2024
color block header

Willkommen in der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Als diakonisches Dienstleistungsunternehmen in Norddeutschland mit rund 6.500 Mitarbeitenden sind wir schwerpunktmäßig in den Bereichen Eingliederungshilfe, Bildung und Medizin tätig.

Ein Ort für Menschen
22-hsk-02419.jpg

„Hohe Arbeitszufriedenheit und eine gute Atmosphäre: Das ist uns wichtig.“
Die Heinrich Sengelmann Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik bieten stationäre, tagesklinische und ambulante Behandlungen für Patient*innen der Hansestadt Hamburg, Schleswig-Holstein sowie überregional.

Wir bilden Sie aus! Als eine der führenden Kliniken im Bereich Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im norddeutschen Raum unterstützen wir Sie auf Ihrem Weg zur Fachärztin / zum Facharzt. Wir bieten Ihnen die volle assistenzärztliche Weiterbildungszeit von 48 Monaten und sind für die tiefenpsychologische und verhaltenstherapeutische Weiterbildung von der Ärztekammer SH anerkannt.

Ärztin / Arzt in Weiterbildung (w/m/d) für Psychiatrie und Psychotherapie

Arbeitsumfeld

Als Akut- und Fachklinik mit Versorgungsauftrag sind wir auch überregional für unsere Erfahrung und Kompetenz bei der Behandlung affektiver Störungen, Krisenintervention, Psychosen, Suchterkrankungen, psychische Erkrankungen im höheren Lebensalter, Psychotherapie und Psychosomatik bekannt. Wir legen großen Wert auf Rotation. Auf unseren 10 fachpsychiatrischen Stationen sowie 4 Tageskliniken mit angeschlossenen Institutsambulanzen haben Sie die Möglichkeit, alle psychiatrischen und psychotherapeutischen Bereiche kennenzulernen.

Wir bieten

  • WEITERBILDUNG – 48 Monate strukturierte Weiterbildung für den Erwerb des Titels Fachärztin / Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie mit verhaltenstherapeutischem oder tiefen­psychologischem Schwerpunkt
  • Erwerb der geforderten 240 Psychotherapie-Stunden innerhalb der Arbeitszeit sowie Erhalt der Theoriestunden durch Teilnahme beim Weiterbildungsverbund Psychiatrie und Psychotherapie (WVPPH)
  • Wöchentliche, curriculare Fortbildungen sowie zweiwöchentliche Balintgruppe für Ärzte und Psychologen
  • Grund- und Aufbaukurs PMR (Progressive Muskelentspannung) sowie Teilnahme an AMDP-Seminaren
  • Kostenübernahme für externe Gruppen-Selbsterfahrung sowie Supervision
  • VIELSEITIGKEIT – eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten in einem wertschätzenden und lebendigen Arbeitsumfeld
  • SICHERHEIT – einen unbefristeten Arbeitsvertrag und leistungsgerechte Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag der Diakonie (in Anlehnung zum Tarif des Marburger Bundes) sowie einer betrieblichen Altersvorsorge (EZVK)
  • UNTERSTÜTZUNG – flexible Arbeitszeitgestaltung in Teil- oder Vollzeit, Zuschuss zum Deutsch­landticket, Shuttleservice, Jobrad-Leasing, firmeneigene Mitfahrzentrale von twogo, Sonder­konditionen bei Fitnessanbietern, kostenfreie psychosoziale Beratungsangebote

Aufgaben im Überblick

  • Führen von Vor- und Aufnahmegesprächen inklusive Diagnostik, Indikationsstellung und Dokumentation
  • Erstellung individualisierter Behandlungspläne, einschließlich Psychopharmakotherapie unter Supervision
  • Einzeltherapeutische Arbeit sowie Kriseninterventionen
  • Konzeption und Durchführung von gruppentherapeutischen Angeboten
  • Entlassmanagement und Berichtswesen, Kooperation mit MDK und Krankenkassen
  • Mitgestaltung des Stationskonzeptes
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst (entsprechend des Arbeitszeitgesetzes)

Wir suchen

  • Approbation als Ärztin / Arzt
  • Interesse an der Weiterbildung zur Fachärztin / zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie oder bereits begonnene Weiterbildung
  • Freude an der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen und Engagement in der Patient*innen­betreuung
  • Selbständige Arbeitsweise und Verantwortungsbewusstsein, hohe Motivation und Engagement
  • Spaß an der interdisziplinären, stationsübergreifenden Zusammenarbeit
  • Bereitschaft zu enger Kooperation mit allen Fachabteilungen des Hauses, niedergelassenen Ärzten und Fachärzten sowie mit anderen Kliniken

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage unseres Handelns.

Vergütung:
Nach KTD (in Anlehnung zum Tarif des Marburger Bundes) sowie zusätzlicher Altersversorgung

Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Unbefristet

Arbeitszeit: Voll- oder Teilzeit

Sonstiges:
Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Fragen beantwortet Ihnen gern:
Dr. Peter Hauptmann
Chefarzt und Ärztliche Leitung
Telefon:  04535 505 285

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über das Online-Portal.

Heinrich Sengelmann Kliniken gemeinnützige GmbH
Kennziffer: 24-hsk-00262

Online Bewerben
Als PDF speichern
Anzeige drucken
Anzeige teilen
Anzeige mailen