Medi-Jobs-ID: 3036-1URL: https://www.medi-jobs.de/3036/1/ 
Stand der Anzeige: 14.06.2022

Stellenangebot: LOA (m/w/d) Ophthalmologie +++ Erwerb der Promotion/ Habilitation möglich +++ Kommunaler Träger +++ Größte Augenspezialklinik ihrer Art +++ Übertarifliche Vergütung +++ Internationales Patientenklientel +++

Stellenbeschreibung:
Unternehmensdaten:
Jobbezeichnung:
LOA (m/w/d) Ophthalmologie +++ Erwerb der Promotion/ Habilitation möglich +++ Kommunaler Träger +++ Größte Augenspezialklinik ihrer Art +++ Übertarifliche Vergütung +++ Internationales Patientenklientel +++
Logo von Business Matters Management Consultants     Personalberatung im Gesundheitswesen

Business Matters Management Consultants Personalberatung im Gesundheitswesen
Nymphenburger Straße 4
80335 München
www.business-matters.de

Einsatzort: Nähe Coburg



Alle Stellenangebote dieses Unternehmens auf Medi-Jobs
Jobart / Arbeitszeit:
Vollzeit oder Teilzeit
Gehalt:
Übertariflich
Mögl. Eintrittsdatum:
01.07.2022
Der Arbeitgeber

Unser Klient ist ein kommunaler, länderübergreifender Klinikverbund mit 5.500 Mitarbeitern, 1.500 Betten und medizinischen Einrichtungen an insgesamt 17 Standorten. Zum Verbund gehören 5 Akutkliniken unterschiedlicher Versorgungsstufen, diverse angeschlossene MVZ und eine der größten und modernsten Ophthalmologischen Spezialkliniken Deutschlands, an der die vakante Stelle zu besetzen ist. Das Augenklinikum ist in seinem Kompetenzfeld ein überregional anerkannter und renommierter Dienstleister.

Dienstsitz der Position ist eine fränkisch geprägte Kreisstadt in unmittelbarer Nähe der Städte Coburg, Hof und Bamberg. Auch Nürnberg und Erfurt sind schnell über die exzellenten Autobahnanbindungen erreichbar. Der Landkreis verfügt über eine sehr gute Infrastruktur. Es gibt ein dichtes Netz an Kinderbetreuungsmöglichkeiten und weiterführenden Schulen. Die Preise für Kauf- und Mietimmobilien befinden sich mieter- bzw. käuferfreundlich deutlich unter dem bundesdurchschnittlichen Preisniveau.


Die Aufgabe

Der ophthalmologische Fachbereich ist spezialisiert auf die Behandlung von Patienten mit chronischen und degenerativen Augenerkrankungen. Ein Spezialgebiet liegt dabei in der Therapie von Patienten mit Aderhautmelanomen. Die Station umfasst 75 Betten. Die Klinik verfolgt den Ansatz einer ganzheitlichen gesundheitlichen Genesung. Aus diesem Grund erfolgt eine medizinische Behandlung indikationsübergreifend in enger Zusammenarbeit mit anderen Fachgebieten. Der Fokus liegt auf der medizinischen, sozialen und beruflichen Rehabilitation der Patienten.

Eine interdisziplinäre Ausrichtung und moderne Ausstattung charakterisieren die Klinik. Neben Ihrer klinischen Tätigkeit am Patienten erhalten Sie die Möglichkeit der Mitarbeit in verschiedenen Forschungsprojekten im Bereich der Versorgungsforschung, der klinischen Ophthalmologie und der medizinisch-optischen Rehabilitation. Das Einbringen eigener Forschungsschwerpunkte ist ausdrücklich erwünscht. Ebenfalls möglich ist der Erwerb der Berufungsbefähigung (Habilitation) für eine Professur an einer Universität. Eine entsprechende Kooperation zwischen dem Klinikum und einer führenden Universität ist langjährig etabliert.

Die Stelle des Leitenden Oberarztes (m/w/d) ist mit einem attraktiven Vergütungspaket ausgestattet. Dem Stelleninhaber (m/w/d) eröffnet sich ein breites Tätigkeitsfeld, sowie vielfältige fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten. Das Arbeitsklima ist geprägt durch ein kollegiales Miteinander, sowie ein wertschätzendes und mitarbeiterorientiertes Führungsverständnis. Die habilitierte Chefärztin ist eine auch in der Forschung aktive, überregional anerkannte Spezialistin auf ihrem Fachgebiet. Die volle Weiterbildung für den Erwerb der Qualifikation „Facharzt (m/w/d) für Augenheilkunde“ kann innerhalb des Klinikverbundes angeboten werden.

Wir suchen den Kontakt zu einem erfahrenen, breit ausgebildeten und engagierten Ophthalmologen (m/w/d), der fachlich versiert ist und darüber hinaus die zwischenmenschlichen und organisatorischen Aspekte seines Verantwortungsbereiches im Blick und im Griff hat.

Bei Interesse besteht die Möglichkeit zur Mitwirkung an der studentischen Ausbildung durch Übernahme von Lehraufgaben in der verbundeigenen Medical School. Auch die eigene Teilnahme an einem gesundheitswirtschaftlichen PhD-Programm ist möglich und wird vom Verbund unterstützt.

Zu Ihren primären Aufgaben zählen die Multidisziplinäre Diagnostik inkl. Therapie und Nachbehandlung, die Betreuung von Patienten mit u. a. Uveitiden, chronisch entzündlichen Erkrankungen des vorderen Augenabschnittes, intraokularen Tumoren sowie plötzlichem Sehverlust, z. B. durch Verletzungen oder Ischämien.
Anforderungen an den Bewerber bzw. erforderliche Qualifikation:
Der ideale Kandidat/ Die ideale Kandidatin


Erwünscht ist die Facharztanerkennung zum Facharzt für Augenheilkunde. Gesucht ist ein gut ausgebildeter Mediziner (m/w/d), der Teamarbeit schätzt und es gewohnt ist, die Herausforderungen einer abwechslungsreichen Aufgabe mit umfassender Verantwortung anzunehmen.

Das bringen Sie mit:

  • Facharzt (m/w/d) für Ophthalmologie
  • Ideal, aber nicht Voraussetzung; Abgeschlossene Promotion (*) verbunden mit Erfahrung im Bereich der experimentellen oder klinischen Forschung
  • Mehrjährige Berufserfahrung und belastbare Kenntnisse auf dem Gebiet der konservativen Ophthalmologie
  • Wünschenswert: Spezialisierung, z. B. im Bereich der intraokularen Entzündungen, dem Glaukom, Augentumoren oder der Retinologie.
  • Teamfähigkeit und Lust an der Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Leistungsprofils der Klinik
  • Organisatorisches Talent und Lösungsorientierung
  • Empathie und Geschick im zwischenmenschlichen Umgang
  • Umzugsbereitschaft (Fränkisches Bayern bzw. südliches Thüringen)

(*) Ein Promotionsprojekt kann auch im Rahmen der Tätigkeit durchgeführt bzw. finalisiert werden.

Diese Stellenanzeige:

Informationen zur Bewerbung:
Bewerbungsadresse:
Kontakt und weitere Informationen

Weitere Informationen würden wir gerne im Rahmen eines ausführlichen Telefonats bzw. in einem persönlichen Gespräch austauschen. Bitte senden Sie uns nach Möglichkeit bereits im Vorfeld Ihr CV mit Angaben zu Ihrem Gehaltswunsch sowie zum frühesten Eintrittstermin elektronisch im pdf- Format oder als Word- Datei zu:

Dr. Joachim F. Komorowski
Stichwort „LOA (m/w/d) Ophthalmologie; Länderübergreifender kommunaler Verbund“
Joachim.Komorowski@business-matters.de

Diskretion ist selbstverständlich. Ohne Ihr explizites Einverständnis werden weder persönliche Unterlagen noch vertrauliche Informationen zu Ihrer Person an Dritte weitergeleitet. Wir sprechen zuerst mit Ihnen und entscheiden dann gemeinsam über das weitere Vorgehen.

Sollten Sie im Vorfeld Fragen haben oder ergänzende Informationen benötigen, erreichen Sie Herrn Dr. Komorowski per e-mail (s.o.) oder telefonisch unter +49 178 31 21 964, gerne auch abends oder am Wochenende bis 20:00 Uhr.

Bei der Koordination eines Termins für einen ersten telefonischen Austausch unterstützt Sie auch gerne unser Assistenzteam telefonisch (+49 89 23 510 461) oder per e-Mail (backoffice@business-matters.de).

Wir werden für unsere Dienstleistungen von unserem Klienten vergütet, so dass unsere Services für Sie selbstverständlich mit keinerlei Kosten oder sonstigen Verpflichtungen verbunden sind. Kosten, die Ihnen im Rahmen von persönlichen Vorstellungsterminen entstehen (Reisekosten, Kilometerpauschalen, Hotelkosten bzw. sonstige Spesen), werden nach vorheriger Absprache von unserem Klienten erstattet.

Bei der Wohnungssuche und der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten werden Sie unterstützt. Umzugskosten werden in einem angemessenen Rahmen erstattet. Um einen reibungslosen Start zu ermöglichen, ist eine temporäre Unterbringung in den Mitarbeiterwohneinrichtungen des Verbundes möglich.

---


Hinweis: Im Text wird zwecks der leichteren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Selbstverständlich sind interessierte Bewerber aller Geschlechter herzlich eingeladen, sich auf die Stelle zu bewerben.
Referenznummer:
Medi-Jobs-Ref.: BMC_LOA_Augenheilkunde_Spezialklinik
Damit Ihre Bewerbung einfacher zugeordnet werden kann, beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung unbedingt auf diese Referenznummer!
Online Bewerben
Als PDF speichern
Als PDF speichern
Anzeige teilen
Anzeige mailen