Medi-Jobs-ID: 3036-4URL: https://www.medi-jobs.de/3036/4/ 
Stand der Anzeige: 06.06.2024

Stellenangebot: Leitender Oberarzt (m/w/d) KJPP als Leiter (m/w/d) Fachambulanz und CA-Vertreter (m/w/d) +++ Metropolreg. München +++ Kommunaler Träger +++ Großes, führendes Kinder- und Jugendzentrum +++ Außertarifliche Vergütung mit div. Zusatzleistungen +++

Stellenanzeige Leitender Oberarzt (m/w/d) KJPP als Leiter (m/w/d) Fachambulanz und CA-Vertreter (m/w/d) +++ Metropolreg. München +++ Kommunaler Träger +++ Großes, führendes Kinder- und Jugendzentrum +++ Außertarifliche Vergütung mit div. Zusatzleistungen +++

Textversion der Anzeige mit klickbaren Links und markierbarem Text:

Stellenbeschreibung:
Unternehmensdaten:
Jobbezeichnung:
Leitender Oberarzt (m/w/d) KJPP als Leiter (m/w/d) Fachambulanz und CA-Vertreter (m/w/d) +++ Metropolreg. München +++ Kommunaler Träger +++ Großes, führendes Kinder- und Jugendzentrum +++ Außertarifliche Vergütung mit div. Zusatzleistungen +++
Logo von Business Matters Management Consultants     Personalberatung im Gesundheitswesen

Business Matters Management Consultants Personalberatung im Gesundheitswesen
Nymphenburger Straße 4
80335 München
www.business-matters.de

Einsatzort: 80335 Metropolregion München



Alle Stellenangebote dieses Unternehmens auf Medi-Jobs
Jobart / Arbeitszeit:
Vollzeit oder Teilzeit
Gehalt:
Übertariflich
Mögl. Eintrittsdatum:
01.07.2024
Positions- und Anforderungsprofil

Unser Klient ist ein großes integriertes Zentrum der Kinder- und Jugendmedizin, das unter dem Dach eines kommunalen Klinikverbundes eine Kinderklinik, eine Neugeborenenstation mit Intensivversorgung, ein Sozialpädiatrisches Zentrum und eine Kinder- und Jugendpsychiatrie vereint. Es gehört im Bundesland Bayern zu den größten pädiatrischen Zentren und hat den Versorgungsauftrag für drei große Landkreise. Das renommierte Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin befindet sich auf dem Campus eines modernen kommunalen Klinikums der Schwerpunktversorgung, das 11 Fachkliniken mit diversen Subspezialisierungen betreibt. Das Haus verfügt über eine moderne interdisziplinäre Intensivstation, eine IMC und eine Radiologie mit MRT und CT.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen ist die Position

Leitender Oberarzt (m/w/d) KJPP als CÄ-Vertreter (m/w/d) und Leiter (m/w/d) Fachambulanz

in unbefristeter Festanstellung. Geboten wird ein der Position angemessenes überdurchschnittliches Vergütungspaket mit tariflichem Grundgehalt, einer außertariflichen Zusatzvergütung und einer arbeitgeberfinanzierten betrieblichen Altersversorgung.
Im Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin werden jährlich ca. xx.xxx Patienten stationär versorgt. Die Kinderklinik verfügt über xx Planbetten. Es gibt ein Perinatal-Zentrum Level II (xx Betten, davon x Beatmungsplätze), eine Psychosomatikabteilung (x Betten) und einen pädiatrischen Nothilfebereich. Jährlich werden ca. x.xxx Geburten über die Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe durchgeführt. Innerhalb der stationären Versorgungsstruktur besteht eine enge Kooperation mit der Radiologie (u.a. sind MRT und Durchleuchtungsmöglichkeit 24/7 gegeben), der Traumatologie, der (Kinder)anästhesie und der Allgemeinchirurgie. Das medizinische Angebot wird ergänzt durch personenbezogene Ermächtigungsambulanzen (Pädiatrische Endokrinologie, Kinderkardiologie, Pulmologie). Ein leistungsstarkes Sekretariat, ein Team zur sozialmedizinischen Nachsorge und eine medizinische Kinderschutzambulanz runden das Angebot ab. Es besteht eine enge Kooperation mit dem Dr. von Haunerschen Kinderspital der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). Das Klinikum ist Lehrkrankenhaus der LMU.

Der Bereich Kinder- und Jugendpsychiatrie besteht aus einer Psychiatrischen Institutsambulanz (PIA), einer Psychiatrischen Tagesklinik und – in Kooperation mit der Klinik – einer Station für Kinder- und Jugendlichenpsychosomatik. Die KJPP betreibt die Tageskliniken Psychologie, Pflege- und Erziehungsdienst und Klinikschule und deckt die Fachbereiche Psychologie, Psychosomatik, Pflege- und Erziehungsdienst, Ergotherapie, Sozialpädagogik, Physiotherapie, Heilpädagogik Musiktherapie und Heilpädagogik Tonfeld ab. Fachliche Schwerpunkte sind Emotionale Störungen wie z. B. Depression, Ängste, Tics oder Zwänge, Aufmerksamkeitsstörungen, Verhaltensauffälligkeiten und soziale Störungen, Psychosomatische Krankheitsbilder, Essstörungen, Schulische Lern- und Leistungsstörungen, Psychosen und wahnhafte Erlebnisse, Persönlichkeitsfehlentwicklungen, Posttraumatische Belastungsstörungen, sowie Psychische Krisen und Selbstgefährdung.
Ergänzt wird das Angebot der Kinder- und Jugendmedizin durch ein Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ) und selbstständige Praxen/ MVZ, die das das Spektrum abrunden (z.B. Allgemeinkinderärztliche Praxis, Kinderurologische Praxis, Humangenetik). Der kassenärztliche Kinderärztliche Notdienst ist an Sonn und Feiertagen ebenfalls landkreisübergreifend tätig.

Dienstsitz der Position ist die Kreisstadt eines oberbayerischen Landkreises in der Metropolregion München. München ist über eine direkte Autobahnverbindung in unter einer Stunde erreichbar. Die Region besticht durch eine hervorragende Infrastruktur und Verkehrsanbindung, ist aber gleichzeitig landschaftlich attraktiv und bietet einen hohen Freizeitwert. Trotz der Nähe zu München bewegen sich die Preise für Kauf- und Mietimmobilien unter dem Bundesdurchschnitt, d.h. auf einem für Käufer und Mieter attraktiven Niveau. Arbeitsplatznahe Kinderbetreuungseinrichtungen und alle Schulformen sind vorhanden. Die Stelle ist mit einem sehr attraktiven Vergütungspaket und umfassenden Zusatzleistungen ausgestattet. Unser Klient legt Wert auf Langfristigkeit bei der Entwicklung und Bindung der Mitarbeiter. Ein großer Gestaltungsspielraum, ein angenehmes Betriebsklima und eine individuelle und professionelle Personalentwicklung sind daher selbstverständlich. Der Träger investiert kontinuierlich in ein innovatives und wirtschaftlich gesundes Wachstum. Durch eine zukunftsweisende Unternehmensstrategie und engagierte Mitarbeiter ist der moderne Verbund auch langfristig auf künftige Herausforderungen vorbereitet.

Für den Fachbereich Pädiatrie und für die Schwerpunktausbildung Kinderneurologie liegt jeweils die volle Weiterbildungsermächtigung vor. Für die Facharztausbildung zum Kinder- und Jugendpsychiater und die Schwerpunktweiterbildung Neonatologie liegen jeweils x Jahre vor.
Anforderungen an den Bewerber bzw. erforderliche Qualifikation:
Wir suchen den Kontakt zu einem erfahrenen, engagierten Mediziner (m/w/d), der fachlich versiert ist und darüber hinaus die sozialen, organisatorischen und wirtschaftlichen Aspekte seines Verantwortungsbereiches im Blick und im Griff hat. Die Highlights der Stelle im Einzelnen:

  • Tätigkeit als Leitender Oberarzt (m/w/d) und CÄ-Vertreter (m/w/d)
  • Aufbau und Leitung einer Fachambulanz
  • Psychiatrische Patientenversorgung mit optimaler Integration in ein gesamtpädiatrisches Setting
  • Enge Kooperation innerhalb der Kinder- und Jugendmedizin des Hauses (Klinik, SPZ)
  • Fachübergreifende Kooperationen intern und extern auf höchstem Niveau
  • Exzellente interne und externe Weiterbildung und Förderung von Schwerpunktinteressen
  • Hohe Arbeitgeberattraktivität u.a. durch Weiterbildungsermächtigungen, Personalentwicklungsmaßnahmen auch außerhalb der medizinischen Qualifizierung und eine arbeitnehmerfreundliche Unternehmenskultur
  • Gute Work-Life-Balance aufgrund planbarer Arbeitszeiten ohne Schicht- oder Nachtdienste
  • Keine Akutpsychiatrische Patientenversorgung, d.h. keine Bereitschaftsdienste
  • Exzellente Vergütung (Grundgehalt, Zusatzvergütung, arbeitgeberfinanzierte BAV, Hinterbliebenenversorgung, Haftpflichtversicherung, …)
  • Entlastung von administrativen Tätigkeiten durch qualifiziertes Backoffice
Das Arbeitsklima innerhalb der KJPP und über Bereichsgrenzen hinweg ist geprägt durch kollegiale Zusammenarbeit, motivierte Teams und kurze Entscheidungswege. Die personelle Situation im ärztlichen Dienst und in der Pflege kann aufgrund des Lehrkrankenhausstatus, eigener Ausbildungsstätten, der guten Lage in der Metropolregion München und wegen intensiver Personalentwicklungsmaßnahmen als sehr gut bezeichnet werden.

Der ideale Kandidat/ Die ideale Kandidatin

Neben einer abgeschlossenen Weiterbildung zum Facharzt (m/w/d) für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie (KJPP) ist eine Schwerpunktvertiefung erwünscht.

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene Facharztausbildung zum Facharzt (m/w/d) KJPP
  • Erwünscht: Schwerpunktvertiefung und der Wunsch, eine Fachambulanz zu gründen und zu leiten
  • Relevante Berufserfahrung, guter diagnostischer und therapeutischer Hintergrund
  • Freude an der Führung, sowie der Aus- und Weiterbildung junger Kollegen
  • Patientenorientierung und Empathie beim Umgang mit Kindern und deren Eltern
  • Sozialkompetenz und Teamfähigkeit auf allen hierarchischen Ebenen
  • Umzugsbereitschaft (Oberbayern)

Diese Stellenanzeige:

Informationen zur Bewerbung:
Bewerbungsadresse:
Kontakt und weitere Informationen

Weitere Informationen würden wir zunächst gerne im Rahmen eines ausführlichen Telefonats bzw. in einem persönlichen Gespräch austauschen. Bitte senden Sie uns nach Möglichkeit bereits im Vorfeld Ihr CV mit Angaben zu Ihrem
Gehaltswunsch sowie zum frühesten Eintrittstermin elektronisch im pdf- Format oder als Word- Datei zu:

Dr. Joachim F. Komorowski
Stichwort „Ltd. Oberarzt (m/w/d) KJPP und Leiter (m/w/d) Fachambulanz, Oberbayern“
Joachim.Komorowski@business-matters.de

Ohne Ihr explizites Einverständnis werden selbstverständlich weder persönliche Unterlagen noch vertrauliche Informationen zu Ihrer Person an Dritte weitergeleitet. Sollten Sie Fragen haben oder ergänzende Informationen benötigen, erreichen Sie Herrn Dr. Komorowski per e-mail (s.o.) oder telefonisch unter +49 178 31 21 964. Bei der Koordination eines Termins für einen ersten telefonischen Austausch unterstützt Sie auch gerne unser Assistenzteam telefonisch (+49 89 23 510 461) oder per E-Mail (backoffice@business-matters.de). Wir werden für unsere Dienstleistungen von unserem Klienten vergütet, so dass unsere Services für Sie selbstverständlich mit keinerlei Kosten oder sonstigen Verpflichtungen verbunden sind. Kosten, die Ihnen im Rahmen von persönlichen Vorstellungsterminen entstehen (Reisekosten, Kilometerpauschalen, Hotelkosten bzw. sonstige Spesen), werden nach vorheriger Absprache von unserem Klienten erstattet.


Hinweis: Im Text wird zwecks der leichteren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Selbstverständlich sind interessierte Bewerber aller geschlechtlichen Identifikationen herzlich eingeladen, sich auf die Stelle zu bewerben.
Referenznummer:
Medi-Jobs-BMC_LOA_KJPP_Met_München
Damit Ihre Bewerbung einfacher zugeordnet werden kann, beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung unbedingt auf diese Referenznummer!
Online Bewerben
Als PDF speichern
Anzeige drucken
Anzeige teilen
Anzeige mailen