Medi-Jobs-ID: 432-5URL: https://www.medi-jobs.de/432/5/ 
Stand der Anzeige: 12.04.2021

Das Institut für Radiologie und Nuklearmedizin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Oberarzt für Nuklearmedizin (m/w/x)

Ihr Aufgabenbereich:

Das Institut ist modernst ausgestattet und arbeitet in allen Bereichen mit aktuellster digitaler Röntgentechnik. Vorhanden sind neben den digitalen Aufnahmeplätzen (u.a. Thoraxplatz und Fluoroskopeeinheit), drei fahrbare Detektorgeräte (Elara), zwei Gammakameras (eine neu installierte Intevo 16) und ein Ultraschallarbeitsplatz. Außerdem wird ein Dual-Source-CT der dritten Generation, ein aufgerüstetes 1,5 Tesla MRT (Magnetom Avanto) sowie ab dem zweiten Halbjahr 2021 ein 3,0 T Philips Ingenia betrieben. Die Abteilung besitzt ständig aktualisierte RIS- und ein PACS-Systeme. Zu Ihren Aufgabengebieten werden neben der Patientenbetreuung auch die Übernahme von strukturellen Aufgaben im Strahlenschutz, der Weiterbildung und der Abteilungsorganisation erwartet.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Weiterbildung im Fach Nuklearmedizin
  • Interesse für wissenschaftliches Arbeiten
  • Teilnahmebereitschaft für die Rufdienste im Rahmen einer Dienstplanung
  • Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit mit den vier Kliniken des Hauses sowie der Radiologie des Klinikums rechts der Isar (TUM)
  • Doppelqualifikation (Nuklearmedizin und Radiologie) von Vorteil

 

Unser Angebot:

  • Mitarbeit bei einer weltweiten Hersteller-Referenzadresse für cardiovaskuläre MSCT
  • Möglichkeit spezielle cardiovaskuläre Techniken zu erlernen oder zu vertiefen
  • Weiterbildungsermächtigung für das cardiovaskuläre Stoffgebiet sowie für einen Abschnitt der diagnostischen Radiologie
  • Möglichkeit der Vollendung Doppelqualifikation (Nuklearmedizin und Radiologie)
  • Etablierte Rotation mit dem Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie am Klinikum rechts der Isar (TUM)
  • Vergütung nach TV-Ärzte zuzüglich Rufbereitschaftsvergütung
  • Poolzulagen u. Ä. bei entsprechender Performance

 

Das Deutsche Herzzentrum München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Männern und Frauen, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber und Bewerberinnen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Nähere Informationen zum Klinikbereich finden Sie auch auf unserer Homepage www.dhm.mhn.de oder nutzen Sie den nebenstehenden QR-Code.

Ihre Ansprechpartner:

  • Dr. med. St. Martinoff, Klinischer Direktor des Instituts, Telefon-Nr. 089 1218-4511
  • Herr Schmid, Leitung Personalgewinnung, Telefon-Nr. 089 1218-1734

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:

Deutsches Herzzentrum München, Personalverwaltung, Lazarettstraße 36, 80636 München, Bewerbung@dhm.mhn.de

Als PDF speichern
Als PDF speichern
Anzeige teilen
Anzeige mailen