Medi-Jobs-ID: 6937-11URL: https://www.medi-jobs.de/6937/11/ 
Stand der Anzeige: 09.02.2024

WIR SUCHEN:CHEFARZT (M/W/D) GERIATRIE

DER TRÄGER
Gegründet im Jahr 1985, ist der Träger heute einer der größten privaten Klinikbetreiber in Deutschland mit etwa 170 Gesundheitseinrichtungen. Die zentrale Mission des Unternehmens besteht darin, zukunftsorientierte Medizin von höchster Qualität für alle anvertrauten Patienten anzubieten. Mit einem breiten Leistungsspektrum bieten sich den 67.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern spannende Herausforderungen. Das Unternehmen ist in 14 Bundesländern Deutschlands präsent und behandelt jährlich in seinen Einrichtungen mehr als 3,5 Millionen Patienten. Dabei stehen insgesamt über 31.000 Betten zur Verfügung.

DAS HAUS
Das Klinikum der Schwerpunktversorgung wurde 1969/1970 erbaut und kontinuierlich erweitert. Dank umfangreicher Investitionen wurde die Klinik modernisiert und eine Zentralisierung von Gesundheitsdienstleistern auf dem Gelände ermöglicht. Die Klinik bietet verschiedene Behandlungsschwerpunkte in den Bereichen Anästhesie, Chirurgie (allgemein, viszeral und thorax), Frauenheilkunde, Geburtshilfe, Kardiologie, Angiologie, Diabetologie, Hämatologie, Onkologie, Palliativmedizin, Gastroenterologie, Hepatologie, Nephrologie, Geriatrie, Unfall- und Handchirurgie, Gefäßchirurgie, Phlebologie, Urologie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie und Orthopädie. Jährlich werden rund 19.000 Patienten stationär behandelt und etwa 25.000 Patienten finden Hilfe in der Rettungsstelle der Klinik. Die Klinik verfügt über 335 Planbetten und verschiedene zertifizierte Zentren, darunter ein Brustzentrum, ein Darmkrebszentrum (im Aufbau), ein Traumazentrum und ein Endoprothetikzentrum. Zusätzlich verfügt das Haus über ein Medizinisches Versorgungszentrum, dass eine breite Palette an Fachbereichen abdeckt, wie Chirurgie, Unfallchirurgie (spezialisiert auf Arbeitsunfälle), Gefäßchirurgie, Handchirurgie, Orthopädie, Neurologie, Kardiologie, Pneumologie, Sportmedizin sowie Laboratoriumsmedizin. Darüber hinaus bietet das Haus auch eine Berufsfachschule mit insgesamt 130 Ausbildungsplätzen an.

DIE ABTEILUNG
Die Klinik für Geriatrie mit 16 Betten fokussiert sich auf frührehabilitative Therapie, die über Hausärzte oder aus anderen Kliniken erfolgt, um eine wohnortnahe Behandlung sicherzustellen. Die Abteilung setzt auf aktivierende Pflege, geriatrisches Assessment, individuelle Ansätze, Mobilitätsförderung und multiprofessionelle Therapien, mit dem Hauptziel, Patienten die Rückkehr in ihre gewohnte Umgebung zu ermöglichen. Interdisziplinäre Zusammenarbeit ist entscheidend, da die Patienten oft sehr gebrechlich sind oder komplexe Krankheitsbilder haben. Patienten, die von der Therapie profitieren, erhalten mehrmals täglich Behandlungen und rund um die Uhr aktive Betreuung. Das Assessment ist ein wesentliches Merkmal und unterstützt das geriatrische Team bei der Beurteilung, Planung gezielter Therapien und Überwachung des Therapieerfolgs. Das Team setzt sich aus Fachleuten der Medizin, Gesundheits- und Krankenpflege, Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Psychologie, Sozialdienst und Seelsorge zusammen. Kommunikation erfolgt nicht nur täglich in der Frühbesprechung, sondern auch wöchentliche Besprechungen werden abgehalten, um jeden Patienten intensiv zu besprechen und therapeutische Maßnahmen zu planen. Einige Pflegekräfte haben bereits die zertifizierte Weiterbildung Zercur absolviert, werden in hausinternen Workshops weiterqualifiziert und spielen eine zentrale Rolle in der Geriatrie.
DIE POSITION​​
  •  Verantwortungsvolle Position mit hohem Maß an Gestal­tungsspielraum
  • Sie sind wichtiger Teil eines spannenden Projektes mit großen finanziellen Möglichkeiten
  • Kontrolle der Durchführung von geriatrischen Assessments zur umfassenden Bewertung der Patienten
  • Betreuung und Anleitung von Assistenzärzten und Fachärzten
  • Gewährleistung und Optimierung von Arbeitsprozessen und Einhaltung höchster Qualitätsstandards
  • Enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen am Standort
  • Aufbau und Kooperationen und Netzwerken mit niedergelassenen Facharztpraxen
WAS WIR IHNEN BIETEN
  • Sie erhalten eine attraktive Vergütung mit Zulagen entsprechend des Verantwortungsbereiches
  • Wertschätzende Zusammenarbeit mit einem motivierten Team und die Möglichkeit, sich in strategische Arbeit des Hauses einzubringen
  • Sicherheit und Perspektiven eines großen Konzerns in der Gesundheitsbranche
  • Konzernweite Vernetzung durch das Social Intranet
  • Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention durch viele Angebote
  • JobRad mit Arbeitgeberzuschuss
  • Moderne Mitarbeitercafeteria mit Mitarbeiterkonditionen
  • Arbeitsplatz in einer sehr attraktiven und lebenswerten Mittelgebirgsregion mit zahlreichen Sport- und Freizeitangeboten
  • Alle Einrichtungen für Familien vor Ort (Kita, Hort, Grund- und weiterführende Schulen, Sportvereine) und ohne lange Wege erreichbar
WAS WIR UNS WÜNSCHEN
  • Sie sind Facharzt (m/w/d) für Innere Medizin mit der Zusatz- oder Schwerpunkt-bezeichnung Geriatrie
  • Sie verfügen über Erfahrungen in der Behandlung geriatrisch-internistisch, neuro-geriatrisch und gerontopsychiatrisch komplex erkrankter Patienten: innen
  • Sie sind eine aufgeschlossene und verbindliche Persönlichkeit mit Führungserfahrung
  •  Sie haben ein hohes Maß an Kollegialität, Sensibilität und Vorbildfunktion
  •   Selbstverständlich bringen Sie eine hohe Einsatzbereitschaft mit und zeichnen sich durch ausgeprägte soziale Kompetenz im Umgang mit Patienten, Kollegen und externen Partnern (m/w/d) aus
Haben Sie Fragen zur Position oder zur Struktur der Abteilung/des Hauses? Dann freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme per Telefon, WhatsApp oder Email und gebe Ihnen gerne weitere Informationen!




 
IHR ANSPRECHPARTNER
Mehmet Saglam, Berater
Tel. 0212 7 68 27 | Mobil 0176 76 53 53 78
saglam@lenders-beratung.de
www.lenders-beratung.de
LENDERSBERATUNG GMBH | Zweibrücker Str. 7 | 42697 Solingen
Online Bewerben
Als PDF speichern
Anzeige drucken
Anzeige teilen
Anzeige mailen