Medi-Jobs-ID: 6937-15URL: https://www.medi-jobs.de/6937/15/ 
Stand der Anzeige: 18.01.2021

UNSER ANGEBOT

OBERARZT (M/W/D)
KINDER- UND JUGENDMEDIZIN

Krankenhaus  im Einzugsgebiet von
Dortmund (Rhein-Ruhr-Metropolregion)


DER TRÄGER
Der Trägerist eine gemeinnützige AG mit rund 100 Einrichtungen. Die beiden größten Geschäftsbereiche sind Krankenhäuser sowie Wohn- und Pflegeeinrichtungen. Mehr als 19.000 MitarbeiterInnen sorgen für eine patientenorientierte Medizin und Pflege nach anerkanntem Qualitätsstandard. Pro Jahr werden über 1 Mio. Patienten versorgt. Damit gehört der Träger zu einem der größten Gesundheitskonzerne in Deutschland.
 
DAS KRANKENHAUS
Das Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 226 Betten und rund 450 Mitarbeitern hält folgende Fachabteilungen vor:
  • Frauenklinik mit über 1.000 Geburten,  Operationsstandort eines anerkannten Brustzentrums, Westdeutsches Becken-boden Zentrum und neonatologischer Schwerpunkt,
  • Kinderklinik mit Neonatologie, Neuropädiatrie und Sozialpädiatrischem Zentrum
  • Innere Medizin / Kardiologie mit Linksherzkatheter, Allgemeine Innere Medizin/Gastroenterologie, Zentrum für Schlafmedizin, Akutgeriatrie und Frührehabilitation mit Tagesklinik,
  • Anästhesie mit Schmerztherapie und TCM, Radiologie in Kooperation mit einer radiologischen Gemeinschaftspraxis
  • Jährlich werden über 10.000 Patienten stationär betreut. Angeschlossen ist ein Medizinisches Versorgungszentrum. 

Das Krankenhaus zeichnet sich zudem durch eine enge Zusammenarbeit mit einem nahe gelegenen Krankenhaus der Schwerpunktversorgung aus.

DIE KINDERKLINIK
Die Klinik hält 55 Betten vor, die sich in zwei Abteilungen unter jeweils chefärztlicher  Leitung (Pädiatrie unter neuer chefärztlicher Leitung) aufgliedert:
Allgemeine Pädiatrie und Neonatologie mit 31 Betten und 6 neonatologischen Betten. Die Abteilung hält 5 Beatmungsplätze vor. Die Kinderklinik ist neonatologischer Schwerpunkt. Das zweite Haus im Leistungsverbund verfügt über ein Perinatalzentrum Level I, wodurch entsprechende Kooperationsmodelle praktiziert werden.
Zentrum für Neuropädiatrie, Epileptologie und Sozialpädiatrie mit einem Sozialpädiatrischen Zentrum mit 18 Betten. Ferner verfügt die Kinderklinik über eine Notfallambulanz. Der fachliche Austausch und die Zusammenarbeit mit der Geburtshilfe sind sehr gut und wird von den Chefärzten kooperativ gelebt.

Im Jahr 2018 wurden in der Allgemeinen Pädiatrie/Neonatologie rund 1.800 Fälle behandelt. Die Klinik vertritt ein sehr breites Spektrum der Pädiatrie mit vielfältigen Möglichkeiten zeitgemäßer Diagnostik und Therapie. Befugnisse zur vollen Weiterbildung (60 Monate) im Gebiet Kinder- und Jugendmedizin -beide Chefärzte gemeinsam- sowie in den Schwerpunkten Neuropädiatrie  (36 Monate) und Neonatologie (aktuell noch 36 Monate) liegen vor.



 

WAS WIR VON IHNEN ERWARTEN
  • Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin mit guten allgemeinpädiatrischen und neonatologischen Kenntnissen  (Schwerpunktanerkennung ist nicht erforderlich)
  • Vielleicht haben Sie auch bereits einen für die Abteilung attraktiven Interessenschwerpunkt oder sogar eine Zusatzbezeichnung (z.B. Gastroenterologie, Kardiologie oder Rheumatologie etc.), um das Spektrum der Kinderklinik zu erweitern
  • Empathie für die Aufgabe
  • Teamfähigkeit, Organisations- und Gestaltungsvermögen
  • Aufgeschlossenheit im Rahmen der kollegialen Zusammenarbeit innerhalb des Krankenhauses / des Verbundes und zu den niedergelassenen Kollegen
  • Die christliche Orientierung des Trägers sollte von Ihnen mitgetragen  werden

 DIE POSITION BIETET
  • Aufbau des eventuell eingebrachten Schwerpunktes
  • Qualitativ hochwertige Versorgung der kleinen Patienten durch eine sehr gute medizintechnische Ausstattung
  • Tätigkeit in einem wirtschaftlich stabilen Verbund
  • Kooperation mit der Kinderklinik (Perianatalzentrum Level I) eines kooperierenden Schwerpunktkrankenhauses
  • Die Vergütung entspricht dem ausgeschriebenen Verantwortungsrahmen mit einem unbefristeten Vertrag und beachtet Ihre berufliche Qualifikation. Die Anstellung soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt erfolgen


Haben Sie Fragen zur Position oder zur Struktur der Abteilung? Dann freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme per Telefon, WhatsApp oder Email und gebe Ihnen gerne weitere Informationen.

 
Ihr Ansprechpartner:
Renate Nasse
Tel. 0212 7 68 27 | Mobil 0172 13 95 556
nasse@lenders-beratung.de

www.lenders-beratung.de
Renate Nasse
LENDERS | BERATUNG IM GESUNDHEITSWESEN | Zweibrücker Str. 7 | 42697 Solingen
Online Bewerben
Als PDF speichern
Als PDF speichern
Anzeige teilen
Anzeige mailen