Medi-Jobs-ID: 721-1URL: https://www.medi-jobs.de/721/1/ 
Stand der Anzeige: 25.10.2011

Stellenangebot: Fortbildung Systemische Traumapädagogik

Stellenbeschreibung:
Unternehmensdaten:
Jobbezeichnung:
Fortbildung Systemische Traumapädagogik
Logo von ISG-Institut für Sozial- und Gesundheitsberufe

ISG-Institut für Sozial- und Gesundheitsberufe
Bahnhofstr. 35
28195 Bremen
www.isg-gesundheit.de



Alle Stellenangebote dieses Unternehmens auf Medi-Jobs
Jobart / Arbeitszeit:
Anstellung in Teilzeit
Gehalt:
keine Angabe
Mögl. Eintrittsdatum:
ab sofort
Begleitend finden die persönlichen und professionellen traumaspezifischen Zugangswege der KollegInnen Berücksichtigung. Eigene, aktuelle Erfahrungen können in jedem Modul in Form einer Supervision mit den KollegInnen besprochen werden.


Modul 1:
Grundlagen systemischer Traumapädagogik und Traumafachberatung

Einführung in die Traumapädagogik
Trauma, Stress und Salutogenese
Traumatisierte Kinder und ihre Familien
Ressourcenorientierte Elterngespräche
Kreative Methoden in der traumapädagogischen Arbeit
Mögliches Einschalten von Polizei und Gerichten
Supervision




Modul 2:
Trauma in der Familie

Trauma im Lebensverlauf:
Traumatisierte Jugendliche und ihre Familien
Co-traumatische Prozesse
Transgenerationale Weitergabe von Traumatisierungen
Wie chronischer traumatischer Stress den Alltag verändert
Stabilisierung und Ressourcenaufbau
Folgen vom Trauma bei der Schul- und Ausbildungslaufbahn
Teilearbeit
Supervision




Modul 3:
Trauma im System

Trauma im Lebensverlauf:
Traumatisierte Jugendliche in Einrichtungen
Konzept des sicheren Ortes
Stabilisierung und Ressourcentechniken
Bildschirmtechnik
Ressourcentrigger
Selbstbemächtigung traumatisierter Jugendlicher
Systemische Landkarte des Hilfekontextes
Supervision




Modul 4:
Trauma und Gewalt

Trauma im Lebensverlauf:
Traumatisierte Erwachsene
Traumatisierung durch Krieg und Flucht
Innerfamiliäre Gewalt
Stabilisierung in Krisen
Soziale Stabilisierung und interpersonelle Präsenz - die Rolle der Professionellen
Traumatisierte Erwachsene und ihre Kinder
Supervision




Modul 5:
Rückblick und Integration

Trauma im Lebensverlauf: Integration traumatischer Erfahrungen in die Lebenserzählung, Retraumatisierung im Alter
Prozessplanung in der traumapädagogischen Arbeit und Traumafachberatung
Strategien traumazentrierter Arbeit
Trauma und Trauer
Abschied: Notfallkoffer für den weiteren Weg




Modul 6:
Abschluß

Supervision
Kolloquium

Diese Stellenanzeige:

Informationen zur Bewerbung:
Bewerbungsadresse:
info@isg-gesundheit.de
Referenznummer:
Medi-Jobs-721-1
Damit Ihre Bewerbung einfacher zugeordnet werden kann, beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung unbedingt auf diese Referenznummer!
Als PDF speichern
Als PDF speichern
Anzeige teilen
Anzeige mailen