Medi-Jobs-ID: 8214-1URL: https://www.medi-jobs.de/8214/1/ 
Stand der Anzeige: 04.04.2019

Stellenangebot: MFA mit Leitungsverantwortung

Stellenbeschreibung:
Unternehmensdaten:
Jobbezeichnung:
MFA mit Leitungsverantwortung
Medizinische Hochschule Hannover
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover
https://www.mh-hannover.de/pap.html



Alle Stellenangebote dieses Unternehmens auf Medi-Jobs
Jobart / Arbeitszeit:
Anstellung in Vollzeit
Gehalt:
keine Angabe
Mögl. Eintrittsdatum:
ab sofort
Die Medizinische Hochschule Hannover, Klinik für Pädiatrische
Pneumologie, Allergologie und Neonatologie (Direktorin Prof. Dr. Gesine Hansen), sucht zum 01.06.2019 eine/n

MFA mit Leitungsverantwortung

In den Ambulanzen der Klinik für Pädiatrische Pneumologie, Allergologie und Neonatologie werden Kinder mit chronischen Lungenerkrankungen, Erkrankungen des Immunsystems und rheumatologischen Erkrankungen behandelt. Unsere Ambulanzbereiche sind deutschlandweit führend in der Patientenversorgung. und arbeiten regional und überregional, um Kinder mit komplexen, chronischen Erkrankungen optimal zu versorgen. Hierzu gehört auch die Durchführung von (multi-)zentrische nationale und internationale Studien.

Kurzbeschreibung:
Ziel der Stelle ist die Übernahme der operativen Verantwortung für sämtliche Prozesse in der Ambulanz durch Sicherstellung unserer hohen medizinischer Qualität, ausgeprägte Serviceorientierung und Wirtschaftlichkeit sowie durch Optimierung der Interaktionen der Ambulanz mit Funktionsbereichen, Stationen und anderen Ambulanzen und durch Schaffung eines guten Betriebsklimas in der Ambulanz.
Dem/der zukünftigen Stelleninhaber(-in) obliegt die Führung des Assistenzpersonals. Weiterhin unterstützt er/sie die Kolleginnen in der direkten Patientenversorgung.

Aufgabenschwerpunkte:
• Bereichsleitung
o (Re-)Organisation der verschiedenen Ambulanzbereiche (Lungenerkrankungen, Erkrankungen des Immunsystems, rheumatologische Erkrankungen und Diabetes) und Funktionsbereiche (Funktionsuntersuchungen und Anmeldung)
o Optimierung der Zusammenarbeit zwischen Ambulanz und Funktionsbereichen, Stationen und anderen Ambulanzen
o Optimierung der Interaktion zwischen Assistenzpersonal und Ärzten
o Dokumentation und Abrechnung
o Qualitätsmanagement
• Patientenversorgung
o Anmeldung
o Terminvergabe
o Befunddokumentation
o (Assistenz bei) Blutentnahmen

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Eingruppierung erfolgt je nach persönlicher Qualifikation und Voraussetzungen nach TV-L. Die MHH setzt sich für die Förderung von Frauen im Berufsleben ein. Bewerbungen von Frauen sind deshalb besonders erwünscht. Schwerbehinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Anforderungen an den Bewerber bzw. erforderliche Qualifikation:
Grundkenntnisse / Einstellungsvoraussetzungen:
• Abschlossene Ausbildung zur MFA oder gleichwertige Ausbildung, z.B. Gesundheits- oder Kinderkrankenpfleger
• gute Kenntnisse im Abrechnungswesen
• gute Kenntnisse in Aktenmanagement
• Sicherer Umgang mit Arbeiten am PC (Word, Excel, gerne SAP)
• Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung
• Wünschenswert:
o mehrjährige Erfahrung in der Leitung einer Ambulanz oder Arztpraxis
o abgeschlossene Weiterbildung im mittleren Management oder eine Weiterbildung zur/zum Praxismanager/in oder als Ambulanzmager/in.

Schlüsselkompetenzen:
• Sie arbeiten mit Freude in einem interdisziplinären Team und mit chronisch kranken Kindern.
• Sie handeln innovativ und wirtschaftlich und können dank Ihrer Überzeugungs- und Kompromissfähigkeit auch schwierige Konflikte erfolgreich lösen.
• Sie verfügen über exzellente gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeit sowie eine engagierte und selbstständige Arbeitsweise.
• Sie zeichnen sich durch Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit aus.
• selbstständiges, engagiertes sowie sorgfältiges, strukturiertes und zielorientiertes Arbeiten sind für Sie selbstverständlich

Diese Stellenanzeige:

Informationen zur Bewerbung:
Bewerbungsadresse:
Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Oberärztin PD Dr. Anna-Maria Dittrich, OE 6710, Telefon: 01761 532 9785.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Fr. Prof. Dr. med. Gesine Hansen per e-Mail an hansen.office@mh-hannover.de oder schriftlich bis zum 15.05.2019 an
Prof. Dr. Gesine Hansen
Klinik für Pädiatrische Pneumologie,
Allergologie und Neonatologie, OE 6710
Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover
Referenznummer:
Medi-Jobs-8214-1
Damit Ihre Bewerbung einfacher zugeordnet werden kann, beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung unbedingt auf diese Referenznummer!
Als PDF speichern
Als PDF speichern
Anzeige teilen
Anzeige mailen